Da werden Hände sein, die Dich tragen
und Arme, in denen Du sicher bist
und Menschen, die Dir ohne Fragen zeigen,
dass Du willkommen bist.

Mein Name ist Patricia Nawka. Seit 2006 bin ich in Berlin als freiberufliche Hebamme in Berlin Friedrichshain tätig. Ich arbeite in der Praxis Hebammenzeit in der Boxhagener Straße.

Als Hebamme liegt es mir am Herzen, jede Frau auf Ihrem eigenen Weg zu begleiten, zu bestärken und zu unterstützen.
Ich betreue Sie gerne von Beginn Ihrer Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit. Ich selbst bin Mutter von zwei Kindern.

Meine Angebote

Vorsorge und Beratung in der SchwangerschaftGeburtsvorbereitungRückbildungsgymnastikWochenbettbetreuungBeikostberatung

Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen

  • Gesundheitskongress Anthrophosophische Medizin
  • Teilnahme am 8. Stillkongress in Berlin
  • Teilnahme am XI. Hebammenkongress in Leipzig
  • Vaginalstatus und Aromatherapie in der Schwangerschaft
  • Teilnahme am Attachment Parenting Kongress in Hamburg

Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine Zeit der körperlichen und seelischen Veränderungen. Glücksgefühle und Vorfreude wechseln sich ab mit Sorgen und Ängsten.
Sie können sich in dieser Zeit sowohl vom Frauenarzt, als auch von der Hebamme betreuen lassen. Sie müssen sich nicht festlegen, denn auch eine Betreuung im Wechsel ist möglich, da sich die Angebote gut ergänzen. Hebammenhilfe ist ganzheitlich und bezieht neben medizinischen Aspekten auch psychische und soziale Komponenten ein.

Meine Angebote während der Schwangerschaft

• Vorsorgeuntersuchungen
• Beratungen
• Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
• Abhören der kindlichen Herztöne
• Ertasten der Kindslage
• Blut- und Urinuntersuchungen
• Vaginalstatus

Geburt

Sie können sich zwischen einer Geburt im Krankenhaus, im Geburtshaus oder zu Hause entscheiden.
Ich unterstütze Sie gerne bei der Wahl des für Sie passenden Geburtsortes, biete aber keine Geburtsbetreuung an. Ich betreue Sie in der Zeit vor und nach der Geburt.

Krankenhaus

Hebammen und Ärzte arbeiten im Schichtsystem. Der routinierte und strukturierte Klinikalltag vermittelt Sicherheit, bietet aber weniger Spielraum bezüglich Individualität und Intimität.
Nach der Geburt kann man einige Tage stationär auf der Wochenbettstation verbringen oder sofort ambulant nach Hause gehen.

Beleggeburt

In einigen Kreißsälen gibt es Beleghebammen. Sie sind freiberuflich und kommen mit den von Ihnen betreuten Frauen zur Entbindung in die Klinik, mit der sie einen Vertrag haben.
Für die Rufbereitschaft erhebt die Hebamme eine Pauschale.

Geburtshaus

Dies ist eine von Hebammen geleitete Einrichtung. Hier steht eine individuelle und ganzheitliche Rundumbetreuung im Vordergrund. Die Schwangere kommt zur Entbindung ins Geburtshaus und kann anschließend gleich nach Hause gehen. Für die Rufbereitschaft und die Betriebskosten muss sie eine Pauschale zahlen.

Hausgeburt

Die Schwangere kann in Begleitung ihrer Hebamme in der vertrauten häuslichen Umgebung gebären. Intimität und Individualität stehen im Vordergrund.
Auch hier muss eine Pauschale für die Rufbereitschaft bezahlt werden.

Wochenbett

Nach der Geburt beginnt eine Zeit der Umstellung.
Aus der Schwangeren wird eine Mutter, aus dem Paar wird eine Familie.
Die ersten Wochen sind geprägt von vielen neuen Eindrücken und schönen Momenten, können aber auch anstrengend sein.

Betreuung zu Hause

Sobald Sie zu Hause sind, betreue ich Sie gern weiter.In den ersten zehn Tagen nach der Geburt kann ich täglich kommen, anschließend vergrößern sich die Abstände meiner Hausbesuche nach Bedarf.

Mein Aufgabenbereich umfasst die medizinische Betreuung des normalen Wochenbettverlaufes, Rückbildungsvorgänge, Wundheilung, Ernährung, Neugeborenpflege, Stillen, Trink- und Schlafverhalten, Gewichtskontrolle, Nabelpflege, Neugeborenenscreening.

Kurse

Alle Kurse finden in der Praxis Hebammenzeit
Boxhagener Straße 31, 10245 Berlin statt.

Bitte melden Sie sich für die Kurse direkt dort an.
Telefonisch: 0163 - 639 3232
Mail: kontakt@hebammenzeit.de

Geburtsvorbereitung

In diesem Kurs bekommen Sie interessante Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. So können mögliche Ängste abgebaut und Fragen beantwortet werden. Leichte Übungen zur Körperwahrnehmung, Atmung und Entspannung ergänzen den Theorieteil und stärken ihr Vertrauen in die eigenen Kräfte. Hilfreiche Gebärpositionen werden ebenso ausprobiert wie wohltuende Massagen. Dies soll den Umgang mit dem Wehenschmerz erleichtern. In diesem Kurs werden Sie seelisch und körperlich auf die bevorstehenden Ereignisse vorbereitet.
• Paare in der Woche
• Paare am Wochenende
• Zweit- und Mehrgebärende
• Frauen
Termine und Anmeldung hier

‍Rückbildungsgymnastik

Mit dem Rückbildungskurs sollten Sie frühestens sechs Wochen nach der Geburt beginnen. Der Beckenboden besteht aus drei Muskelschichten und wird während der Schwangerschaft und der Geburt stark beansprucht. Gezielte Übungen helfen, die Muskulatur zu kräftigen und fördern die Rückbildung. Auch lässt sich durch regelmäßige Bewegung ihr Wohlbefinden steigern.
‍Termine und Anmeldung hier

Kontakt

Jede Frau hat Anspruch auf Hebammenhilfe. Diese wird von der Krankenkasse vollständig übernommen. Ich empfehle Ihnen eine frühzeitige Kontaktaufnahme. Gerne per Kontaktformular, sonst auch per SMS oder Anruf.

Patricia Nawka (sprich: nauka)
Bänschstraße 65 · 10247 Berlin - Friedrichshain
Mobil 0176 - 640 700 25

Ich bin ausschließlich im Bezirk Friedrichshain tätig.

Für eine Mail an mich benutzen Sie bitte dieses Kontaktformular.